Jeden Tag ein bisschen nachhaltiger – Mit Everdrop

PollyMai 6, 2021

Wisst ihr, was meine Nerven so richtig triggert? Leere, riesige Plastikflaschen von Reinigungsprodukten im Haushalt! Egal ob Glasreiniger, Badreiniger oder Waschmittel, ich bekomme innerliche Explosionen, wenn eine Flasche mal wieder leer ist und in den Müll wandert. Ihr denkt euch jetzt vielleicht „Okay, übertreib es nicht, du bist doch auch sonst nicht die Nachhaltigkeitsbloggerin?“
Ich gebe es zu, ich bin nicht die grünste auf diesem Planeten und habe noch in vielen Bereichen extrem viel zu lernen, um meinen Fußabdruck zu verringern, aber es gibt einfach diese unnötigen Dinge im Alltag, die auch mich zur Weißglut bringen. Sie bringen mich deshalb zur Weißglut, weil ich der festen Überzeugung bin, dass es nicht viel Bedarf, um eine bessere Lösung zu finden. Und so ist es mit Haushaltsreinigern! Mit jeder weggeschmissenen Verpackung habe ich mir gewünscht, dass es eine Art Nachfüllprinzip gibt. 

Und nun starten wir endlich mit den Good News – es gibt selbstverständlich eine Lösung und sie heißt Everdrop! 
Ich bin mir sicher, dass viele von euch schon über Everdrop gestolpert sind und wenn nicht, dann bin ich froh, dass ihr jetzt drüber stolpert. Bevor ich allerdings meine persönliche Erfahrung mit euch teile, starten wir doch erstmal mit ein paar Hardfacts, denn die haben mich so richtig umgehauen und meine Entscheidung, alles an Putzmitteln zu verbannen, nur bestätigt!

  • Bis 2050 gibt es mehr Plastik als Fische im Meer!
  • Wir essen pro Woche Mikroplastik in der Größe einer Kreditkarte
  • Pro Minute landet eine LKW-Ladung Plastikmüll in unseren Ozeanen

Das sind nur einige, wenige Fakten, aber wir alle wissen, das Ausmaß von Plastik ist noch viel größer. Wir wissen auch, dass es nahezu unmöglich ist, komplett auf Plastik zu verzichten, wo es allerdings machbar ist, sollten wir damit anfangen!

Das Weltretter-Set

Ich, für meinen Teil habe beschlossen mich Stück für Stück zu bessern. Ich habe mich hingesetzt und überlegt in welchen Bereichen meines Alltags und Lebens, ich es ganz einfach ohne jegliche Kompromisse schaffen kann, plastikfreier zu Leben. Das Stichwort ist hier „ohne Kompromisse“ denn ich bin fest davon überzeugt, dass wir immer den Weg des geringsten Widerstandes wählen müssen, um an unseren schlechten Gewohnheiten zu arbeiten. Natürlich sollte dies immer nur der Implus sein, um sich langsam heranzutasten und die Motivation nicht zu verlieren.
Was den Haushalt angeht, habe ich mir also das Weltretter-Set von Everdrop bestellt.
Das Set besteht aus 2 Waschmitteln (Voll- und Colorwaschmittel), 1 Küchen, Bad und Glasreiniger und 40 Spülmaschinentabs. Im Set enthalten, sind nicht nur die tollen Putzmittel, sondern natürlich auch die Behälter. Das Wasch- und Spülmittel kommt einem recycelten Metallbehälter, während die Reiniger in wiederverwendbare Glasflaschen gefüllt werden. 
Ich kann es jetzt schon kaum erwarten, die Behälter ganz einfach nachzufüllen und zu wissen, dass ich mit jedem Mal so unfassbar viel Verpackungsmüll einspare!

Die Vorteile

Ästhetik: Das Auge putzt mit! Alle Produkte sind unfassbar schön und hochwertig verpackt. Es ist also eine Freude, sich von den hässlichen, herkömmlichen Reinigern zu trennen!

Nachhaltigkeit:  Die Produkte verzichten auf Mikroplastik und Acrylate. Die Verpackungen sind zudem biologisch abbaubar und alle Inhaltsstoffe sind vegan. Jeder Reinigungstab spart eine Einweg-Plastikflasche und somit CO2 durch reduziertes Transportvolumen.
Die Waschmittel kommen ganz ohne Füllstoffe und Palmöl aus

Preis: Öko muss nicht teuer sein!
Eine Waschladung sowie ein mal Spülen kostet z.b 0,31€
Die Reiniger kosten pro Tab 1€ 
Das ist preislich vergleichbar mit den herkömmlichen Produkten, die es auf dem Markt gibt. 

Hautfreundlich: Seitdem ein Baby unseren Haushalt bereichert, sorgen wir noch strenger dafür, dass Chemie keinen Platz in unserer Wohnung findet. Die Waschmittel sind zudem dermatologisch getestet und auch für Baby Haut geeignet. 

Fazit

Ich kann dir nicht ein Argument nennen, was gegen Everdrop sprichst! 
Die Produkte sehen nicht nur schön aus, sie reinigen gut und riechen zudem sehr schön dezent. Selbst vollgemachte Babywäsche wird in der Waschmaschine sauber. Zudem bereiten sie mir ein richtiges Glücksgefühl, weil ich weiss, dass ich so einfach und ohne auf irgendetwas zu verzichten, Gutes für unseren Planeten tun kann und Du kannst das auch!

> Hier geht’s zum Weltretter-Set <<

Mit dem Code POLLY10 bekommst du 10% auf deine Bestellung

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Prev Post

Das nackte Italien - Gnudi [ˈɲuːdi]